Beginne zu Tanzen

beginne-zu-tanzen

Das Wetter ist trüb, Regenwolken hängen am Himmelszelt, die Sicht ist eingeschränkt. Es ist kalt, eine komische Zeit im Moment. Höre ich jedoch meine innerliche Musik, die mir jeden Tag versüßt und mich im Regen tanzen lässt. Kein Wetter dafür zu schade ist, seinen eigenen Sonnenschein strahlen zu lassen, durch die Wolken hindurchzusehen. Ein Tag mit Freude beginnt. Ein schöner Klang in jedem von uns steckt, keine Melodie ist gleich, harmonisierend eine Reise beginnt. Es ist unsere eigene Zeit, die wir dafür verwenden, leben, unsere Gefühle in schöne Gefilde führen.

Die Lust zu erleben, dabei die Zeit so schnell verrinnt. In jedem von uns ein Komponist steckt, auf der Spur, deren Melodie man selbst schrieb. Takt für Takt, einen eigenen Rhythmus ergibt. Es so viele Musiker gibt, die deinen eigenen Klängen innerlich sehr nah. Vielleicht ergibt sich ein Duett, das im Ganzen, einzigartig ist. Es nur wichtig ist, nicht den Glauben zu verlieren, gar die eigene Melodie zu verstummen beginnt. Niemand mehr dich hören wird, dein Tanz alleine sein wird.

Beginne zu tanzen, auch wenn es zum Regnen beginnt. Kälte zurzeit herrscht, weite Blicke verwehrt. Es kein Falsch oder Richtig gibt. Viel mehr die eigene Entscheidung, die immer wieder in den Fokus tritt. Unser Leben formt und schönt. Überraschungen innehält, Verborgenes zutage bringt. In jedem von uns ein Talent steckt. Wie auch immer man es selbst nutzt, in welche Richtung es auch immer führen mag. Es ist deine Entscheidung, die dich dorthin führt. Wenn einem das bewusst ist, welche Möglichkeiten das erst entstehen lässt. Neuer Tanz, Lebensglück, tanze Schritt für Schritt.