Die Bohne

die-bohne

Gemahlene Bohne, dein Aroma entflieht, einst in gerösteter Schale, duftend fein. In einer Mühle gerädert, dein Aroma nun frei. Betörst durch deinen Duft, nimmst den ganzen Raum für dich ein. Lockst um dich herum, lädst zum Trinken ein. Durch die Nase steigt ein wohliger Geruch, Gedanken frei, auf die Reise man sich begibt, an einem warmen Ort, in der du gereift, für diesen Augenblick, in der dein Aroma entflieht, du alle um dich herum in deinen Bann ziehst.

Geschickt du in die Nase steigst, verführst und uns für einen Moment unsere Sinne raubst. Warm in der Hand, auf den Genuss gespannt. Erster Schluck auf der Zunge zergeht, schmiegsam gleitend über das Gebiet, das uns spüren lässt, welches Aroma in dir steckt. Tief in uns dringt, von innen wärmt und dabei puscht. Wieder mit etwas mehr Kraft, mehr wach für den Tag.