Die Kraft des Willens

die-kraft-des-willens

Das harte Eisen liegt in den Regalen,
griffbereit, die Muskeln zu drangsalieren,
die Grenzen tatkräftig zu überwinden,
deren Festigkeit nur im Geiste besteht,
fortan wird der Focus gezielt gesetzt,
alle geistigen Grenzen zu überwinden.

Das harte Eisen, an der Stange gereiht,
wartend darauf, in die Höhe zu fliegen,
das pochende Blut, fließt in Strömen,
unaufhaltsam in die kräftigen Arme,
die harte Stange feste in den Händen,
der Stoß lässt nicht lange auf sich warten.

Der Wille lässt die Muskeln sich feste ballen,
Gebilde zeigen sich bei jedem Atemzug,
drücken die Lebensadern prall nach außen,
die Muskelstimulierung ist klar anvisiert,
gar das Ziel, durch die Kraft des Willens,
seinem eigentlichen Ziel näher zu sein.