Fang Dich…

fang-dich

Bunte Blätter um einen herum, Sonnenstrahlen bescheinen, der Tag wundervoll, stimmt es mein Gemüt, herbstlich blüht, einer kalten Zeit entgegen, die Farbentracht gehüllt, die Zukunft erzählt. Schön anzusehen diese Pracht, ein Lächeln entzaubert, Energie entfacht, auf das, was uns bevorsteht, ein wundervoller Frühling, der nach kalter Nacht diese Zeit überdauern wird.

Ersehne dich herbei, werde die kalte Zeit auch bestehen, im Herzen tragend der Frühling der bald erwacht, die Weichen gestellt, blauer Himmel scheint, Wärme in mich kehrt, Verlangen nach dem, was mir blüht, es keinen Sommer bedarf, ein Frühling genügt. Freue mich schon sehr auf diese Zeit, ich bin bereit, die Welt wieder schön zu sehen, mit ihr zu blühen, in den Frühling hinein. Gewiss wird es wunderbar sein, mein Herz warm ummanteln, gar aufblühen, schöne Dinge zu sehen, erleben und genießen, mit neuen Werten zu sehen, fang mich, alles wird schön, ich freue mich darauf, diesen Weg zu gehen.

Alles um mich herum immer mehr Sinn ergibt, Erlebtes erlernt, Sinne geschärft, auf mein Herz gehört, es keiner Worte bedarf, um sein Inneres zu verstehen, höre genau hin, du musst nicht sehen, es dich in die richtigen Bahnen führt, Wonne in dich kehrt. Dankbar ich bin, für alles, was mit widerfährt, lehrreich es ein Teil von mir wird, mit Gefühlen getragen, das Schöne gemerkt, in die Zukunft gestärkt, für das, was mir blüht, fang dich, es ist dein Leben Wert.