Fast wie in einem Märchen

fast-wie-in-einem-maerchen

die Gedanken, die mich umgeben, die in mir leben,
mich bewegen und zugleich regen, in diesen Moment,
in dem das Dasein an Gewicht verliert, mich trotzdem
berührt, dieser Moment, der mich umgibt.

Es mich entzückt, vor lauter Glück, doch ist es
überhaupt wahr, dieser Moment, der mich umgibt…
vielleicht bin ich nur ein Narr, und es ist nur in meinen
Träumen war, dieser Moment, den ich erlebe, mich er
berührt und in die Irre führt, dieser Moment, der mich
umgibt.

Ein Moment so kurz, von Bedeutung so an Gewicht,
es oft ein Leben prägt, dieser Moment, der mich umgibt…
vielleicht bin ich nur verliebt, weiß ich auch, was Liebe ist,
in diesen Moment, der mich umgibt.