Grand Prix

grand-prix

In stolzer Erscheinung und schwachem Licht, ein edles Prädikat, herausgestochen aus der breiten Masse. Betörend dein Duft, geschmückt in Samt, tiefes Rot in dir scheint. Königlicher Stoff, der dich ziert, der Moment mich faszinierend, als ich dich gesehen, in mein Herz geschlossen, bei dem Aroma Hingabe auf ganzer Linie empfand. Stehst du für die reine Liebe, das Leben und alles in Samt gehüllt, dich königlich ziert.

Verzaubernd diese Begegnung ich empfand, in deinen Bann gezogen, einer Fesslung gleich. Ein Bündnis nun besteht, ich nicht mehr von dir lasse. Trage dich mit Anmut in eigene Gefilde, in die Hände meiner Liebe, als Zeichen unserer Vereinigung auf ganzer Linie. Es ist schön, euch zusammen zu sehen edel und schön. Ein harmonisches Bild, nur kein Künstler zu sehen, der diese Komposition schuf, vielmehr der Realität entspringt, in Liebe getränkter Moment, zeitlich begrenzt, schön, dass es diese Momente gibt.

Du wunderschöne Rose, leider nur im Herzen weiter lebst, in schöner Erinnerung ich dich immer in meinem Herzen tragen werde. Deine Schönheit besteht, in der Zukunft getragen, du in uns lebst, als Siegel der Leidenschaft. Bei dem Gedanken warm es um mich wird, wundervoller Moment, wie schön doch Liebe ist.