Komplexität

komplexitaet

Angetan von meinem Dasein, es nur ich verstehen kann, nur ich selbst,
komplex ist es in mir, für andere trüb, sogar wirr, völlig
hin- und herschweifend in mir selbst, nicht erklären kann, ich nicht dazu in der Lage
bin, deren Komplexität und Identität nur schwer
zu verstehen ist für jemand völlig Fremden, in meinen
Gedanken gelesen, nur gedacht und doch völlig fremd.

Die Aussage völlig wirr und dem Verständnis völlig fremd,
nicht selbst gedacht, Klares in dem Trüben zu sehen,
für viele schwer erkennbar, bei der Komplexität, für andere wiederum völlig wirr.
Stoßen es von mir fort, deren Bedeutung nicht selbst erlebt,
mir fremd ist, nicht verstanden, nicht gelebt, deren Reiz in
mir selbst, für anderen doch völlig wirr, welch Glanz nach außen hin,
für viele einfach nur fremd, meines eigenen Selbst.

Verstehen es nicht sofort, oft und mehrmals versucht, gescheitert
an uns selbst, deren Komplexität viele übersteigt,
was zwischen den Zeilen wirklich geschrieben steht.
Mir es von den Lippen fällt, gedanklich geführt in eine Geschichte
hinein, nur mein, oder sich jemand findet deren eigen Wein,
weine nur nicht der Freude, es immer wieder scheint, nicht allein
in mir drin, viele leuchten nach außen hin, bei dem Verständnis
selbst erlebt.

Wer sich in den Rätseln gleich wieder findet, deren Bedeutung versteckt,
oft unentdeckt, in einer Vielzahl gelebt, deren Weg oft unentwegt,
eine Erfahrung für sich selbst, nicht nach außen hin, mich
stärkt und dabei führt, nicht nach außen hin, tief in mir drin, vielen
fremd, die Komplexität, für viele wirr nach außen hin.