Nicht jetzt

nicht-jetzt

Wissen in sich zu tragen, talentiert zu sein, außergewöhnlich zu sein nach außen hin. Kreativität in sich tragend, nichts wird normal angesehen. Immer eine Idee, einen Blick, der die Situation in ein anderes Licht rückt. Faszinierend ist und dennoch der Preis die Einsamkeit ist. Niemand verstehen wird, der diese Gabe nicht besitzt. Oft man auf der Suche nach einem Ansprechpartner ist, dem diese Fähigkeit zu Teil sein wird. Ein Austausch für einen kurzen Augenblick, zu wissen, dass man nicht alleine ist, gar verrückt ist. Schraube es bedenklich zurück, die Suche danach erst zu Ende sein wird, wenn sich der Gegenpart offenbart.

Mit dieser Gabe es ein Leichtes ist, zu erkennen, was man sucht, wer sein Gegenüber ist. Kein Platz für Blender oder Menschen, die nicht in der Lage, wahre Worte zu lesen, zu spüren, um welche Geschichte es wirklich geht. Alle Worte zusammen ein Ziel in sich tragend, keiner der Worte unbedacht, geschickt gesetzt, den Verstand oft in die Irre geführt. Ein Labyrinth der Gemeinsamkeit, das viele Wege zeigt. Es klarer wird, um so mehr man liest. Die Überraschung ist garantiert, welch Meisterwerk sich entfalten wird, deren Größe bisher nicht abzusehen.

Alles existiert in einem Werk, das in sich kehrt, die Geschichte dreht. Ein neuer Schrieb sich ergibt, über alle Zeilen hinweg, der den Sinn erklärt. Faszinieren wird über alles hinweg, das Ende nicht zu sehen, einen Weg beschreibt, der die Wahrheit in sich trägt. Genial verborgen nicht jeder es sehen wird. Eine Reise beginnt, der Weg erschwert, wenn die Gabe nicht vorhanden ist, die wahren Worte zu sehen.