Schattengammler

Schattengammler

Sonnenstrahlen umwogen die Körper,
fesseln sie in ihrem wärmenden Bann,
umgarnen sie von ganz weit oben,
bis hin den grasigen Boden entlang.

Sonnenstrahlen als Peitschenhiebe,
treffend am Rücken und Gesicht,
flammende Sonnenstrahlen,
kein Winkel bleibt unentdeckt.

Heißes Unterfangen, völlig frei,
verbrennend schön, unentwegt,
auf Dauer Brandblasen fangend,
wenn im Spiel zu lange gereizt wird.

Fortan sitzend im schützenden Schatten,
die Sonnenstrahlen nun selbst gefangen,
im Blätterdickicht eines dicken Stamms,
keine feuernden Hiebe mehr ab dann.

Im Schatten fröhlich, kühl gammelnd,
keinen Sonnenstrahlen mehr ausgesetzt,
genießend des heißen Sommers,
gestreichelt einer windigen Prise.