Schaumbad

schaumbad

Mit Spannung und Vorfreude erwartete Zeremonie, Entspannung sich breitmachen soll. Den Körper und Geist einnimmt. Anschmiegsam warmes Wasser, der Silhouette entlang, keine Stelle bleibt verborgen. Sich die Wärme durch jeden Spalt rinnt, nichts bleibt im Trockenen verborgen. Die Haut sich weicht, widerstandslos in den Fängen. Garniert mit einem deckenden Schaum, der im Kerzenlicht in allen Farben scheint. Leichte Nebel steigen über dem Wasserrand. Der Körper sich immer mehr gehen lässt, fallend in eine wohltuende Gemütlichkeit.

Alles um einen herum an Bedeutung verliert. Der Genuss macht sich breit, beherbergt uns, zieht uns in seinen Bann. Wir sind frei, ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Die Fantasie blüht in dieser Umgebung auf, beschert uns eine unvergessliche Zeit, einen Moment lang, in dem wir eins mit uns selbst. Die Gedanken gefüttert, angeregt, die Sinne gestimmt. Es ist an der Zeit, seine Träume zu schmieden, in die Zukunft zu sehen. Ätherische Öle lösen sich, getragen durch die Hitze in die Luft. Wohlige Wahrnehmung, die uns umgibt.

Tauchen immer wieder ein, bewegen das Wasser, schlagen kleine Wellen. Eine schöne Zeit, die im Fluge vergeht. Wasser läuft über das Gesicht, können es spüren, wie es an uns herab rinnt, die kältere Haut einfängt, einen Augenblick lang Wärme schenkt. Wir leben, die Sinne auf uns selbst gestimmt.

Wir sehr man dabei die Zeit vergisst, sie nun kein Gewicht mehr besitzt, es sich alles um diesen einen Moment dreht. Die Gedanken in einem friedlichen Gefecht, der Vorherrschaft in uns drin. Wie die Fahne im Wind sich die Richtung dreht, jeder Gedanke ist schön, versüßt die allgegenwärtige Situation, ein Lächeln steigt in das Gesicht. Glück sich ausschüttet in unserem Gemüt. Es zu oft in Vergessenheit gerät, was wir uns selbst Wert sein müssen. Haben die Hauptrolle in unserem Leben besetzt, schreibt euer Drehbuch selbst, es ist die Rolle, indem ihr euer Leben spielt.