Schmankerl im Garten

schmankerl-im-garten

Die Zeit ist reif für eine kulturelle Gemütlichkeit, gehegt im Land der Berge und der Weltstadt mit Herz. Es gibt so viele Arten, die den Gaumen erfreuen, Zufriedenheit aus den Gesichtern strahlt, die Sonne hoch am Himmel. Glück bei den Menschen macht sich breit. Man sitzt im herrlichen Wetter, genießt zusammen und stoßt miteinander an. Eine Maß voll Bier, das in der Sonne glänzt, die Tropfen, die an der Seite perlen, welch schöner Tag.

Der erste Schluck, wie wundervoll das ist. Ein Lächeln zieht sich über das Gesicht. Die Gäste werden mehr, man rückt zusammen und zelebriert die bayerische Gemütlichkeit. Der Radi liegt geschnitten auf einem Brett, neben den Radieschen und dem geräucherten Speck. Frische Brezen gesellen sich dazu, es ist Sommer in der Stadt. Unter Kastanien wird der leichte Wind gefangen, ein Rauschen liegt in der Luft, die Blätter, die im Wind getragen, klingen wie Meereswellen an einer Bucht.

Köstliche Braten werden durch den Garten getragen, knusprig frisch und fein. Ja, so soll der Sommer sein, wenn es nach den Bayern geht, die seit eh und je diese Kultur gepflegt und vermittelt jeder neuen Generation. Als Tradition wird das auch stolz so weitergeführt und so manch ein Tourist, kommt in den Genuss dieser Köstlichkeit.

Das Schönste daran ist die Gemütlichkeit. Für eine Zeit lang die Seele befreit aus dem Alltag hinaus. Andere Menschen treffen, verschiedene Kulturen, die sich vereinen. Für einen gemeinsamen Moment, der in Frieden geschaffen, in Erinnerung bleibt für die Ewigkeit. Von Generation zu Generation wird das weiter getragen und auf eine wundervolle, herzliche Art die Welt miteinander vereint. Wie einfach es sein kann, dass Friede überall herrscht, wenn die Sonne scheint bei Schmankerl im Garten.