Silbertropfen

silbertropfen

Die Farbe auf der Haut ist weich,
frohes Fest zieht durch die Straßen,
alles ist bunt und geschmückt,
Silber angemalt bis über die Ohren,
dein Kostüm für diesen Freudentag,
Musik schallt aus allen Rohren.

Alle tanzen und sind leidenschaftlich,
vergnügen sich und zeigen ihr Lachen,
hinter jeden Wimpernschlag ist Liebe,
bei jedem tief in der Seele zu sehen,
die Hüften schwingen zur Musik,
alles tanz und lacht nett dabei.

Schweißperlen bilden sich im Gesicht,
als Silbertropfen hängen sie an der Stirn,
perlen an der Wange langsam herab,
berühren dich entlang deines Gesichts,
wie ein Pinselstrich, der gemalt wird,
ein einmaliges Kunstwerk, das man sieht.

Jemanden entdeckt im Freudentanz,
ganz in Gold von oben bis unten,
Körper, die sich näher kommen,
die Schmuckfarben werden gemischt,
welch edle Synergie, die gerade entsteht,
ein wertvoller Anblick in diesem Moment.

Hingabe und Freude vereinen sich,
zelebrieren ihre Leidenschaft miteinander,
genießen alles intensiv für den Moment,
die Sonne scheint und der Himmel ist klar,
wie unscheinbar doch alles begonnen hat,
eine neue Legierung, die einmalig ist.