Tiefe Liebe

tiefe-liebe

Eine Melodie läuft im Hintergrund, die Blicke starren in die Leere. Die Gedanken liegen in der Vergangenheit, im Jetzt, in der Ferne. Ein Resümee sich bildet, schöne Momente. Tief empfunden, es so viele Gründe gibt, was wirkliche Liebe ist. Gespickt mit Höhen und Tiefen, so vieles geschafft, mit einem Schmunzeln blickend auf die Vergangenheit, nicht alleine erlebt, wir sind nie allein. Es die Lebensabschnitte sind, die einen ein Leben lang in Verbindung bringt. Vieles in dem Moment so einfach erscheint, da man es schon hinter sich hat. Wie verrückt und chaotisch war doch die Situation, als man mitten drin alles erlebt hat. Viel Zeit später, es nur noch ein Lächeln kosten wird. Unbezahlbar diese Errungenschaft, festgesetzt in der Erinnerung.

Die Zukunft bestimmt, neue Aufgaben mit sich führen wird. Es gibt nichts, das diese Bindung mehr erschüttern wird. Gebrannt, gebunden und sicher für die Zukunft bestimmt. Es keine Rolle spielt, welche Außenwirkung das hat, hier geht es um uns, die Rolle, die wir tragen. Es bei Weitem keine Verliebtheit mehr ist, viel mehr eine Liebe, die stetig weiter wächst. Jedoch ist auch diese Liebe mit Elementen bestückt, bei denen es reicht, ein Augenblick, der das auslöst. Ein tiefer Blick, ein Lächeln, ein Funkeln im Auge, es keiner Worte bedarf, niemand spricht. Die Momente, die nur in einer Verbundenheit klar, Menschen, die aufeinander abgestimmt sind. Eine Verbindung besteht, es tief empfundene Liebe ist. In der man sich ohne Worte versteht.

Jede Berührung immer intensiver ist, mit Vertrautheit bestückt, es so wunderschön ist. Wenn man diese Empfindungen in der Zukunft als sein Eigen nennen wird. Diese Wahrheit nicht käuflich ist, es einen mühsamen Weg dazu bedarf. Es auch kein Ende hat, fortwährend, auch wenn der Tag zu Ende geht. In der Nacht ein Griff zu der vertrauten Hand, ein liebliches Robben an den Partner heran. Die Liebe spürend, nicht alleine zu sein. Diese Momente, in denen alles andere keine Rolle spielt. Keine Inszenierung, kein Theaterstück. Nur ein tiefes Empfinden, das sich in unserem Herzen niederlegt.

Wenn man seinen Gegenüber immer intensiver wahrnimmt, ein Teil von einem wird. Alles ineinanderfließt. Eine Harmonie sich wie ein schützender Schleier um einen legt. Zu wissen, dass man sich vertrauen kann, füreinander da ist, die Liebe zu spüren. Tiefe Liebe das Schönste ist, das wahre Gut, das jeder in sich trägt. Den Mut dazu zu haben, es zu teilen und zu verbinden für die Ewigkeit. Liebe soll immer wieder aufblühen, wie eine Rose, die in Wärme gewogen sich zeigt, wenn mit Wärme die Sonne ihre Blätter streicht.