Wahre Freundschaft

wahre-freundschaft

Es liegt nicht darin begründet, dass man sich jeden Tag sieht, viel miteinander lacht und denkt, dass das eine tiefe Freundschaft ist. Vielmehr ist es an Wert, zu wissen, dass es jemanden gibt, zu dem eine Verbundenheit besteht. Etwas, das man nicht sieht, es dennoch existiert, eine Konstellation, die über alle Weiten hinweg sich erstreckt. Auch wenn man sich selten sieht, ist es ein Privileg, das oft unterschätzt, das Besondere darin zeichnet. Nicht als Sammler oder Galerist, es zutage kommt, was wahre Freundschaft ist.

Zu wissen, wie es einem wirklich geht, sich zu verstehen ohne Worte. Einen ähnlichen Lebensweg lebt, eine gemeinsame Zeit miteinander bestreiten wird. Eine Reise, die parallel vonstattengeht, ein Weg, der immer wieder zusammenführt. Es mehr als Freundschaft ist, die Kulturen beider keine Rolle spielt. Sie treffen sich, ergänzen sich, schaffen einen neuen Weg, neue Gefilde über Grenzen hinweg. Eine besondere Art der Zuneigung ist, eine Freundschaft, die hoffentlich ein Leben hält.

Es ist oft verrückt, wie das Leben mit einem spielt, man selbst als Figur des Lebens gesetzt. Im Spiel des Lebens eine wichtige Rolle einnimmt. Gemeinsam bestritten vieles leichter erscheint im endlosen Streben nach absoluter Zufriedenheit. Der Horizont klar in der Ferne liegt, jedoch gut zu sehen, eine wundervolle Hoffnung, die sich darauf ergibt. Eine Reise, deren Ziel kein Ende kennt, es ist schön, diesen Moment zu leben, vielleicht für die Ewigkeit.