Zungenspiel

zungenspiel

Der Fahrschein zum Herzen,
begleitend zum Inneren führt,
wohliges Gemüt am Blühen,
Blick zum Herzen gerichtet,
augenzwinkernd lächelnd,
sind wohlauf und verzückt,
Augenblick so viel an Gewicht.

Federführend an Deinem Antlitz,
fahre ich an den Wangen entlang,
Blicke tief in Dein herziges Gemüt,
es wird warm ums pochende Herz
wunderschöner tiefer Augenblick,
Seelenblick aufeinander gestimmt,
mit kindlichen Lächeln geschmückt.

Innerlich tanzend als mutiges Debüt,
Zungenspiel als körperlicher Dialog,
angefacht und fortan lodernd,
fröhlich und lachend unaufhörlich,
spürender Akt, bei dem die Zeit steht,
einen Moment lang Glückseligkeit,
Herz massierender Moment der bleibt.