Kategorien
Gedichte

Stechender Schmerz

Trauer in mich kehrt, stechender Schmerz, ein Schwert ich in mir trage, nie gemerkt, ein Schwert der Liebe das sich dreht, klaffende Wunde, unaufhörlicher Intervall. Sehe meinen Fall in mir selbst, alles zerbricht, getränkt in Einsamkeit in mir selbst. Das Schwert sich weiter dreht, die Spitze bricht. Sie wandert, mich weiter verletzt, auf der Reise […]

Kategorien
Gedichte

Vergessen

Vergessen man es drängt, die Liebe, als hätte man sie verschenkt, an Bedeutung und Gewicht, man will, dass es erlischt, das, was zu vergessen an Bedeutung so viel, es vergessen will, doch dränge ich es fort, niemand kennt in mir diesen Ort, der mich fortan begleitet, mit mir mein Leben bestreitet, als vergessen, doch nur […]

Kategorien
Gedichte

Fast wie in einem Märchen

die Gedanken, die mich umgeben, die in mir leben, mich bewegen und zugleich regen, in diesen Moment, in dem das Dasein an Gewicht verliert, mich trotzdem berührt, dieser Moment, der mich umgibt. Es mich entzückt, vor lauter Glück, doch ist es überhaupt wahr, dieser Moment, der mich umgibt… vielleicht bin ich nur ein Narr, und […]

Kategorien
Gedichte

Welkes Blatt

Welkes Blatt sich deiner annimmt, im Netzgespann umgarnt des Morgennebels, dir ins Innere haucht, die Liebe, die es trägt, dieses welke Blatt, einst gedient in voller Pracht, im Sonnenschein reinem Herzens gelacht diese Blatt, das dir die Liebe gebracht, den Anschein macht, warum dieses Blatt, schenkt dir seine letzte Kraft, die es erworben im Liebestanz, […]